Sie sind hier:   Schlauchtechnik        Schläuche        Silikonschlauch       Silikon Druckschlauch


Silikon Druckschlauch Silikonschlauch mit Gewebeeinlagen für erhöhte Betriebsdrücke

Silikon Druckschlauch

Silikonschlauch mit Gewebeeinlagen für erhöhte Betriebsdrücke


 

Fertigungsarten, Eigenschaften, Besonderheiten der Silikon Druckschläuche:

 

- Armierung aus Polyestergarn oder Polyestermonofilen

- Glasseide bzw. Aramidfasern (Kevlar, Twaron)

- Auf Wunsch mit koextrudierten leitfähigen Schichten lieferbar

- Farbig und transparent (mediumdurchschimmernd)

- überdurchschnittliche Druckbeständigkeit (bis 70 bar)

- Permeabilität, d.h. Gasdurchlässigkeit

- durch mikroporöse Struktur

- Kälte- und Hitzeflexibilität

- ausgezeichnete Lichtbogen- und Kriechstromfestigkeit

 

 

Silikon Druckschläuche werden eingesetzt als: 

 

- Kältemitteltransport-Leitungen Hochdruck-Reinigungsanlagen-Schläuche

- Abfüll- und Absauganlagenschläuche

- Fermenter - Begasungsschlauchmembrane

- Pumpenschlauch

- Kaltlichtträgerelemente für Laserstrahlanlagen und Näherungsschalter

 

 

Verwandte Artikel, die Sie auch interessieren könnten:

Silikonschlauch als Anfertigungsware für besondere Zwecke (z. B. beheizbar, mit Umflechtung...) finden Sie *hier*.

Standard - Silikonschlauch (kurzfristig lieferbar) finden Sie *hier*.

 

 

 

 



Wir bitten wir um Ihre Anfrage unter *Kontakt*!


Weitere Fragen zum Artikel Silikon Druckschlauch      *Kontakt*


Um Silikon Druckschlauch direkt als PDF zu speichern, klicken Sie auf das folgende Symbol: